Verkehrsdemo am 17. September

Tempo 30 auf der Hauptstraße war ein großer Erfolg, ist allerdings erst der Anfang. Wie können wir uns vom Schwerlastverkehr, dem nächtlichen Straßenlärm und der Luftverschmutzung befreien? Wann werden endlich die fehlenden Fahrrad- und Fußwege gebaut? Antworten auf diese Fragen suchen die unterschiedlichsten Akteure aus Rosenthal, Niederschönhausen und Wilhelmsruh. Am 17. September wird als Ausdruck unserer Forderung nach einem Verkehrskonzept, das den Menschen in den Mittelpunkt rückt, auch in unserem Kiez demonstriert. Jeder, den diese Problematik umtreibt, ist herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Hier sind weitere Informationen im Flyer zusammengefasst.

Bestandserhebung auf der Hauptstraße

In regelmäßigen Abständen setzen wir uns an einen Tisch mit dem Stadtplanungsbüro die raumplaner, das uns bei der Erarbeitung eines professionellen Konzepts für eine attraktive, lebendige Hauptstraße unterstützen. Der erste Schritt dahin ist eine Bestandsaufnahme der Einzelhandelsstruktur in Wilhelmsruh. Diese wird uns u.a. helfen, nächstes Jahr, eine unserer Herzensangelegenheiten, den samstäglichen Wochenmarkt, auf die Beine zu stellen. Wir sind durch unseren Kiez gezogen und haben Geschäftsinhaber interviewt. Als nächstes werden die Daten nun ausgewertet und unsere Geschäftsstraße auf Herz und Nieren geprüft.

Hofflohmärkte in Wilhelmsruh/Rosenthal

Am Sonntag, 23. August 2020, von 11 bis 16 Uhr finden wieder Hofflohmärkte in Wilhelmsruh und Rosenthal statt.

Aufgrund von Corona müssen natürlich Abstandsregeln eingehalten werden.

Hier ist der Lageplan als PDF.

Und hier findet ihr die einzelnen Hofflohmärkte auf einer Google Maps Karte.

Wir wünschen allen einen schönen Spaziergang durch die Nachbarschaft und erfolgreiche (Ver-)Käufe!

Endlich kommt Tempo 30 in der Hauptstraße!

Liebe WilhelmsruherInnen, es ist ein Riesenerfolg: nach langem Warten hat die Verkehrslenkungsbehörde (VLB) unseren Antrag auf Tempo 30 in der Hauptstraße genehmigt!   Hier der entsprechende Passus aus dem Antwortschreiben, das uns heute erreichte:

„Ich beabsichtige aus Gründen der Verkehrssicherheit und aus Lärmschutz durchgängig sowie zeitlich unbefristet Tempo 30 zwischen Kopenhagener Straße und Schillerstraße anzuordnen.“

Antwortschreiben der Verkehrslenkungsbehörde vom 11.03.2020
„Endlich kommt Tempo 30 in der Hauptstraße!“ weiterlesen