Sommer-Update 2022

Endlich Ferien! Was hat sich in den vergangenen Monaten getan? Wir arbeiten immer noch daran, endlich unseren Samstags-Wochenmarkt zu eröffnen. Nach langem Hin und Her haben wir die Genehmigung, es fehlt noch der Stromkasten und die geforderten Poller, dann kann es endlich losgehen. Intensiv beschäftigt hat uns die Vereinsgründung. Im Vorfeld haben wir uns mit unseren Themen und unseren Werten auseinandergesetzt und neben der Satzung auch ein Leitbild entwickelt. Inhaltlich haben wir weiter am Thema Carsharing gearbeitet. Wir versuchen weiter, Anbieter nach Wilhelmsruh zu bekommen. Um besser argumentieren zu können, haben wir eine Umfrage erstellt und ausgewertet. Das Ergebnis zeigt den Bedarf an Carsharing für unseren Stadtteil noch einmal deutlich. Kurz vor den Ferien haben wir unsere Bewerbung beim Wettbewerb Berlin Mittendrin eingereicht. Wir gehen mit der Idee eines sogenannten „Planning for Real“ ins Rennen. Ziel ist es, bei der Umgestaltung der Hauptstraße oder einzelner Teile davon möglichst viele Bürger:innen mit ihren Wünschen und Ideen aktiv zu beteiligen.

Jahrestag Kiezladen

Sag mal ist es wirklich wahr?
Unser Kiezladen ist hier schon ein Jahr?
Früher stand hier mal ein Fleischer,
heut ist das Verkaufsangebot viel umfangreicher.

Das Vollkern Brot aus dem Havelland
ist im Ortsteil weit bekannt.
Donna Clara, Pfundskerl und Feuergold
sucht aus dem Lieferheft ein Brot, dass ihr wollt.
Ein Renner, die Milchprodukte von der stolzen Kuh,
die schmecken und sind verkauft im Nu.
Obst und Gemüse kommt ganz frisch
vor dem Laden auf dem Tisch.

Neuzeller Getränkesorten und Bier,
stehen im Kühlschrank und warten hier,
um zu löschen deinen Durst,
denn in der Kühltheke liegt auch Wurst.
Sie kommt aus der Schorfheide,
da steht das Rind, draußen auf der Weide
und auch Wildfleisch, Suppen und Schinken,
oft sehe ich die Stammkunden winken.

Für die kalte Winterzeit
steht der frische Honig schon bereit,
den sammelten fleißig die Pankower Bienen
aus Blüten der Linde, Raps und Rubinien.

Kräuter Tee Sorten, wie Elfentraum und Sonnengruß,
auch Drachengold und Venusmond sind ein Genuß.
Die gesunden Öle geliefert aus Oliven, dem Land im Fernen,
auch Mühlen regional aus Leinen, Raps und Kürbiskernen.

Seifen, Cremes, Kosmetik der Firma Wiesengeister
sind biologisch, vegan und echte Meister.

Kommt herein und seht in die Regale und Ecken,
da gibt es Diverses und Handwerkskunst zu entdecken.
Vegetarisches, Herzhaftes und Süßes in vielen Sorten
wird geliefert aus Kooperativen und regionalen Orten.

November 2021
Uschi Schweiger

Sommer-Update 2021

Die Sommerferien sind vorbei und wir planen voller Vorfreude das erste Präsenztreffen seit gefühlten Ewigkeiten mit allen Wilhelms und Wilheminen. Zoom, Skype & Co. haben uns über sämtliche Lockdown-Phasen gerettet, aber der Mangel an bildschirmfreiem Austausch ist natürlich auch an uns als Bürgerinitiative nicht spurlos vorbeigegangen. Nun hoffen wir auf neuen Schwung, neue Ideen und vielleicht sogar neue Gesichter in unseren Reihen. Zu beackernde Themenfelder gibt es – wie immer – genug.

„Sommer-Update 2021“ weiterlesen